• CatchTheBus

    CatchTheBus

  • Konzept

    Konzept

  • Architektur

    Architektur

  • Architektur

    Architektur

  • User Friendly

    User Friendly

  • Anwendung

    Anwendung

  • Anwendung

    Anwendung

Explinovo Vertrieb

FRG Frischer Electronic GmbH    Logo mini  
Tel. +49 (911) 37753410      
Email: explinovo@frischer.de      
       
       
Technische Rückfragen:    logo explinovo  
       
Herr Allemann      
Tel. +49 (711) 83884384      

Email: support@explinovo.com

     

Webseite: www.explinovo.com

     
     

Explinovo - CatchTheBus® - das Steuergerät, das mehr kann

Als Experte für automobile Kommunikationsnetzwerke, entwickelt das Explinovo-Team Hardware- und Softwarewerkzeuge für Bussysteme.

 

CatchTheBus® ist ein frei programmierbares Steuergerät mit Fokus auf die Buskommunikations-systeme. Inzwischen unterstützt unser CatchTheBus® zahlreiche Kommunikationsprotokolle: FlexRay, CAN, CAN FD, LIN, Powerline Communication, Ethernet und RS232. Dadurch ist CatchTheBus® die optimale Lösung für Steuerungen (Rapid Control Prototyping), Gateways, Restbussimulationen und Signalmanipulationen.

     
explinovo mod1 b      

Unser einzigartiges Produkt bietet Ihnen die Möglichkeit, wertvolle Zeit zu sparen und Ihre Kosten nachhaltig zu reduzieren. CatchTheBus® bietet Ihnen durch folgende Eigenschaften einen Wettbewerbsvorteil: 


FLEXIBLE ERWEITERUNGEN
Der modulare Aufbau von CatchTheBus® ist zukunftsweisend und erlaubt die individuelle Erweiterung durch neue Schnittstellen. Explinovo stellt eine breite Palette an unterschiedlichen Modulen zur Verfügung und entwickelt neue Schnittstelle weiter, um zukünftigen Ansprüchen gerecht zu werden. CatchTheBus® bietet Ihnen somit die Möglichkeit, mit nur einem Gerät langfristig Ihre Bedürfnisse abzudecken. 

SCHNELLE INBETRIEBNAHME
CatchTheBus® verwendet keine Konfigurationssoftware, sondern ermöglicht durch die Verwendung der universellen Programmiersprache C eine kurze Einarbeitung Ihrer Mitarbeiter. Eine hochwertige und intuitive API, eine herausragende Dokumentation (DOXYGEN) und zahlreiche Beispielcodes ermöglichen darüber hinaus eine schnelle Inbetriebnahme jeder Schnittstelle innerhalb weniger Minuten.

     

     

Schnittstellen

  • 1x FlexRay
  • 5x CAN - 4 sind auch CAN FD fähig
  • 2x LIN
  • 1x Ethernet
  • 2x Powerline Communication
  • 2x RS-232
  • 4x Digitaler Ausgang
  • 2x Analoger Eingang

Der einfache Zugang zu den gängigen Feldbussystemen ermöglicht dem Anwender sich ganz auf das Programmieren der Algorithmen zu konzentrieren.
Besonders hervorzuheben ist die innovative Hardware-Architektur mit ihren leicht austauschbaren Modulen oder der Eweiterung durch neue Entwicklungen.

     
       

Eigenschaften

  • Erweiterbar - Legosteine Prinzip
  • Benutzerfreundlichkeit - Inbetriebnahme jeder Schnittstelle innerhalb weniger Minuten
  • Hochwertige API (Treiber) - MISRA-C konform und einschließlich einer doxygen Dokumentation
  • Quellcode-Beispiele für jede Funktionalität
  • Echtzeitfähig
  • Stand-Alone Lösung
  • Kompakt
  • Anschluss an den PC via Ethernet
     

Einsatzgebiet

  • Rapid Control Prototyping
  • Gateways
  • Restbussimulation
  • Signal Manipulation
  • Netzwerk-Interface
  • Sensor/Aktuator Systeme
     

 

Für das Rapid Control Prototyping neuer Funktionalitäten ist unser frei programmierbares Steuergerät CatchTheBus® die ideale Lösung. Sie reduzieren damit nicht nur erheblich Ihre Kosten, sondern beschleunigen auch Ihren Entwicklungsprozess. CatchTheBus® ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität und lässt für Anwendungsentwickler keine Wünsche offen. Der Benutzer wählt individuell die zu montierenden Module und entscheidet somit über die Funktionalität von CatchTheBus®. Mehrere Module sind bereits verfügbar und können ganz nach Bedarf einzeln erworben werden. Diese flexible Gestaltung minimiert die Kosten und ermöglicht eine spätere Systemerweiterung, ganz nach dem jeweiligen Bedarf. Mit nur einem Steuergerät wird dadurch ein breites Feld der unterschiedlichsten Anwendungen und Schnittstellen abgedeckt. Zusätzlich zu den Vorhandenen Modulen, arbeitet Explinovo aktiv auf die nächsten Schnittstellen, um zukünftige Anforderungen gerecht zu werden.

Quellcode-Beispiele in Kombination mit sehr gut dokumentierten und benutzerfreundlichen Treibern (über 80'000 Code-Zeilen, MISRA-C konform) reduzieren die Entwicklungszeit um 45%. CatchTheBus® verwendet kene Konfigurationssoftware, sondern wird einfach in C programmiert. Es wird auf proprietäre Programmiersprachen verzichtet, die eine Inbetriebnahme des Produkts unnötig verlängert. Zur Code Entwicklung wird CodeWarrior als IDE verwendet. Der integrierte Debugger ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Fehlerbeseitigung. CodeWarrior kann ohne Lizenz verwendet werden, solange der kompilierte Code eine Größe von 32kB nicht überschreitet.

     

CatchTheBus - Technische Daten

       

CPU

  • Freescale 9S12XF512, 16 bit, 100 MHz, X-GATE Koprozessor
  • Speicher: 512kB Flash, 32kB RAM, 4kB EEPROM
 

Elektrische Eigenschaften

  • Betriebsspannung: 10[V] - 30[V]
  • Verpolungsschutz: 40[V]
 
       

Schnittstellen

  • CAN
  • FlexRay
  • LIN
  • Powerline Communication
  • Ethernet
  • RS-232
  • Digitale Ausgänge
  • Analoge Eingänge
 

Anwendungsbereich

  • Temperaturbereich: -40[°C] bis +85[°C]

Abmessungen

  • Länge x Breite x Höhe: 108 x 62 x 28 [mm]


 

Software Module

  • Bootloader
  • EEPROM
  • Tasks
  • System time
  • Software triggers
  • Watchdog
  • TCP/IP stack mit Telnet und Webserver
  • Mehrere System-Interrupts (z.B. Low-voltage, High temperature, ...)
 

Normen-Konformität

  • DIN EN61000-4-2: Electrostatic Discharge Immunity Tests
  • DIN EN61000-4-3: Immunity to radiated radio frequencies
  • DIN EN61000-4-4: Electrical Fast Transient/Burst
  • DIN EN61000-4-5: Surge immunity
  • DIN EN61000-4-6: Immunity to conducted radio frequencies
  • DIN EN61000-4-29: Voltage dips, short interruptions and voltage variations
  • DIN EN55011 rad.: Radiated emission
  • DIN EN55011 cond.: Conducted emission